zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 532 mal gelesen
Posten
Einsatz 7 von 12 Einsätzen aller Feuerwehren im Jahr 2018
Kurzbericht: THL. VU Schiff
Einsatzort: Schleuse Lengfurt
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Lengfurt : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 07.02.2018 um 05:36 Uhr

Einsatzleiter: MSP 2
Mannschaftsstärke: 1/3
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 8/6
alarmierte Einheiten:
Kreisbrandinspektor
Kreisbrandmeister
Polizei

Einsatzbericht:

Heute Morgen wurden wir an die Staustufe Lengfurt mit dem Alarmstichwort THL VU Schiff alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich heraus das ein im Oberwasser Angelegtes Frachtschiff sich zwischen Turbineneinfluss und der ersten Wehrwalze verkeilte.

Im weiteren Einsatzverlauf stellte sich heraus:  Während die Mannschaft schlief, löste sich plötzlich ein Tau des Schiffs. Daraufhin trieb es in Richtung Staustufe ab, dort keilte es sich zwischen Turbineneinfluss und der ersten Wehrwalze.

Verletzt wurde dabei niemand. Im Erkundungsverlauf konnte festgestellt werden, das keine Gefahr für Umwelt oder Schiffspersonal besteht. Somit wurde der Einsatz für uns beendet.

 

Die Schifffahrt ist nicht beeinträchtigt. Die Schleuse ist frei befahrbar.

Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)
Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)
Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)Hilfeleistung vom 07.02.2018  |  (C) FF Lengfurt (2018)
ungefährer Einsatzort: